Judith Hermann

Judith Hermann, geboren 1970, ist eine deutsche Schriftstellerin. Ihr Debüt gab sie 1998 mit »Sommerhaus, später«; der Erzählungsband wurde als Erfolg gefeiert. Für ihr Werk erhielt Hermann zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Kleist-Preis und den Friedrich-Hölderlin-Preis.
Geboren am
15. Mai 1970
Judith Hermann
Judith Hermann
Die Schriftstellerin Judith Hermann. Foto: © DeuxPlusQuatre

Biografie

Judith Hermann, geboren 1970 in Berlin, ist eine deutsche Schriftstellerin. Ihr Debüt gab sie 1998 mit »Sommerhaus, später«; der Erzählungsband wurde als Erfolg gefeiert.

Für ihr Werk erhielt Hermann zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Kleist-Preis und den Friedrich-Hölderlin-Preis. Ihr jüngster Roman, »Daheim«, wurde 2021 veröffentlicht.

Judith Hermann lebt lebt mit ihrem Sohn in Berlin.

Werke

  • 1998
    Sommerhaus, später
    Erzählungen
  • 2003
    Nichts als Gespenster
    Erzählungen
  • 2009
    Alice
    Erzählungen
  • 2014
    Aller Liebe Anfang
    Roman
  • 2016
    Lettipark
    Erzählungen
  • 2021
    Daheim
    Roman

Auszeichnungen und Preise

  • 1999
    Förderpreis zum Bremer Literaturpreis
  • 1999
    Hugo-Ball-Förderpreis
  • 2001
    Kleist-Preis
  • 2009
    Friedrich-Hölderlin-Preis der Stadt Bad Homburg
  • 2014
    Erich-Fried-Preis
  • 2018
    Blixenprisen für »Lettipark«
  • 2021
    Rheingau Literatur Preis