John Green

John Green, Jahrgang 1977, ist ein bekannter US-amerikanischer Schriftsteller, Videoblogger und Filmproduzent. Green ist Autor mehrerer Jugendromane, die allesamt Bestseller sind. »Das Schicksal ist ein mieser Verräter« und »Margos Spuren« wurden zudem erfolgreich verfilmt.
Geboren am
24. August 1977
John Green
John Green
John Green, US-amerikanischer Schriftsteller, Videoblogger und Filmproduzent. © Debby Wong / Shutterstock

Biografie

John Green, Jahrgang 1977, ist ein US-amerikanischer Schriftsteller, Videoblogger und Filmproduzent. Green ist Autor mehrerer Jugendromane, die allesamt Bestseller sind. »Das Schicksal ist ein mieser Verräter« und »Margos Spuren« wurden zudem erfolgreich verfilmt.

Werke

  • 2005
    Looking for Alaska
    Jugendroman
  • 2006
    An Abundance of Katherines
    Jugendroman
  • 2008
    Paper Towns
    Jugendroman
  • 2010
    Will Grayson Will Grayson
    Jugendroman
  • 2012
    The Fault in Our Stars
    Jugendroman
  • 2017
    Turtles All the Way Down
    Jugendroman

Auszeichnungen und Preise

  • 2006
    Michael L. Printz Award für »Eine wie Alaska«
  • 2007
    Auf der Auswahlliste zum Michael L. Printz Award mit »Die erste Liebe (nach 19 vergeblichen Versuchen)«
  • 2008
    Nominierung für den Deutschen Jugendliteraturpreis in der Sparte Jugendjury und der Sparte Jugendbuch für »Eine wie Alaska«
  • 2010
    Internationaler Buchpreis Corine für »Margos Spuren«
  • 2011
    Nominierung für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2011 in der Sparte Jugendjury mit »Margos Spuren«
  • 2012
    Auszeichnung von »Das Schicksal ist ein mieser Verräter« als »Fiction Book No. 1 of the Year 2012« durch das TIME Magazine
  • 2013
    Deutscher Jugendliteraturpreis in der Sparte Jugendjury für »Das Schicksal ist ein mieser Verräter«
  • 2013
    Buxtehuder Bulle für »Das Schicksal ist ein mieser Verräter«