Peter Stamm wurde 1963 in der Schweiz geboren. Nach einer kaufmännischen Lehre studierte er einige Semester Anglistik, Psychologie und Psychopathologie. Es folgten längere Aufenthalte in Paris, New York, Berlin und London.

Biografie

Peter Stamm wurde 1963 in der Schweiz geboren. Nach einer kaufmännischen Lehre studierte er einige Semester Anglistik, Psychologie und Psychopathologie. Es folgten längere Aufenthalte in Paris, New York, Berlin und London.

Seit 1990 war Stamm als freier Autor und Journalist tätig, unter anderem für die Satirezeitschrift »Nebelspalter« und die »Neue Zürcher Zeitung«. Er verfasste mehrere Hörspiele, ein Theaterstück und Beiträge für verschiedene Bücher.

Sein 1998 erschienener Debütroman »Agnes« wurde ein großer Erfolg und in viele Sprachen übersetzt. In den folgenden Jahren veröffentlichte Peter Stamm weitere Romane und Erzählsammlungen. Lesereisen führten ihn unter anderem nach China, Mexiko, Russland Georgien und in den Iran.

Peter Stamm lebt heute in Winterthur in der Schweiz.

Werke von Peter Stamm (Auswahl)

1998
»Agnes«
Roman
1999
»Blitzeis«
Kurzgeschichten
2001
»Ungefähre Landschaft«
Roman
2003
»In fremden Gärten«
Erzählungen
2006
»An einem Tag wie diesem«
Roman
2008
»Wir fliegen«
Erzählungen
2009
»Sieben Jahre«
Roman
2011
»Seerücken«
Erzählungen

Inhaltsangaben