Die Verwandlung

Glossar

  • Prokurist

    Ein Prokurist ist ein Angestellter einer Firma, der besondere Befugnisse hat. Man sagt auch, jemand habe Prokura. Damit ist gemeint, dass er alle möglichen Rechtsgeschäfte für eine Firma durchführen darf und im Namen der Firma Verträge unterzeichnen kann.
  • Kanapee

    Eine altertümliche Bezeichnung für das Sofa.
  • Stenographie

    Stenographie ist eine sogenannte Kurzschrift, die zum Beispiel verwendet wird, um Reden, Vorträge oder auch Aussagen vor Gericht in annähernder Echtzeit zu Papier zu bringen.
  • Wertheimkassa

    Eine Geldkassette der österreichischen Firma Wertheim. Hier brachte man Bargeld, Papiere und andere sensible Gegenstände unter.
  • Konservatorium

    Eine Ausbildungsstätte für klassische Musik. Am Konservatorium kann man klassische Tänze, Gesang oder das Spiel von Instrumenten erlernen. Ein Konservatorium setzt eine spezifische Begabung voraus, was es von Universitäten (zumindest in Deutschland, wo es keine besondere Aufnahmeprüfung gibt) unterscheidet.
  • Bedienerin

    Darunter ist eine Hausangestellte zu verstehen.
  • Pelzmuff

    Ein Muff ist eine Art Handschuh. Konkret ist es ein schlauchförmiger Gegenstand, in den von beiden offenen Seiten die Hände eingesteckt werden können.
  • Viertel Acht

    Österreichisch für Viertel nach Sieben. Auch im Osten Deutschlands geläufig.
  • Inkasso

    Eine Bargeldforderung.
  • Kommis

    Ein Ladenangestellter ohne besondere Befugnisse.
  • Vormerkbuch

    Das Auftragsbuch eines Unternehmens.
  • Plafond

    Die Zimmerdecke.
  • Essenz

    Hier im Sinne von Medizin zu verstehen.
  • Kredenz

    Eine Kredenz ist eine Anrichte. Das heißt ein Möbelstück, in dem etwa Servietten, Teller und die sogenannten guten Gläser untergebracht werden können. Zusätzlich hat die Kredenz eine Arbeitsplatte zum Anrichten (oder eben: Kredenzen) von Nahrungsmitteln.
  • Zimmerherr

    Österreichisch für Untermieter.
  • Aschekiste

    Als alle Wohnungen noch Öfen hatten, hatten diese Öfen Ascheschubladen und diese wurden in die Aschekiste geleert.
  • Prinzipal

    Der Ausbilder oder Vorgesetzte.
  • Adjes

    Österreichisch für Tschüss.
  • Fleischhauergeselle

    Ein Mitarbeiter einer Fleischerei.
  • Fetzen

    Ein Putzlappen.
Veröffentlicht am 13. Januar 2023. Zuletzt aktualisiert am 13. Januar 2023.