Entstehung

Schnitzler beginnt die Arbeit an seinem Drama »Liebelei« bereits 1881 im Alter von 19 Jahren, indem er erste Gedanken und Ansätze zu dem Stück festhält und ihm den vorläufigen Titel »Das Fräul’n am Brunnen« gibt. Erste konkrete Ideen zur Handlung hält Schnitzler 1891 fest, das Stück trägt zu diesem Zeitpunkt den vorläufigen Titel »Das arme […]

Werkdaten

Titel
Entstehung
Autor
Gattung/Textsorte

Über das Werk

Schnitzler beginnt die Arbeit an seinem Drama »Liebelei« bereits 1881 im Alter von 19 Jahren, indem er erste Gedanken und Ansätze zu dem Stück festhält und ihm den vorläufigen Titel »Das Fräul’n am Brunnen« gibt. Erste konkrete Ideen zur Handlung hält Schnitzler 1891 fest, das Stück trägt zu diesem Zeitpunkt den vorläufigen Titel »Das arme Mädel«. Schnitzler plant zunächst, das Drama in einer Tanzschule der Wiener Vorstadt zu lokalisieren und den Lesern die erste Begegnung zwischen Fritz und Christine konkret zu schildern. Die befreundeten Kollegen Felix Salten, Richard Beer-Hofmann, Gustav Schwarzkopf und Hugo von Hofmannsthal kritisieren diesen Plan allerdings, woraufhin Schnitzler einige Änderungen vornimmt. Den endgültigen Namen »Liebelei« erhält das Werk erst am 13. September 1894, bevor es am 9. Oktober 1895 am Wiener Burgtheater uraufgeführt und im Februar 1896 als Druckausgabe veröffentlicht wird.

Veröffentlicht am 11. Mai 2022. Zuletzt aktualisiert am 12. Mai 2022.

Autor des Werkes

Wie gefällt dir »Entstehung«?

Durchschnittliche Bewertung: 0 / 5. Bewertungen: 0

Noch keine Bewertung. Jetzt bewerten!


Diese Werke könnten dich auch interessieren